Informationen zu Medizin, Psychologie, Coaching, Training und Weiterbildung
  • NLP Übungen in Wiesbaden Practitioner Ausbildung

Monatsarchive: September 2009

Selbstmanagement mit NLP

Durch Selektion und Reduktion der Realität entwickelt jeder Mensch seine eigene „Wirklichkeit“. So entsteht im Laufe des Lebens ein Konzept des Ichs, das Selbstkonzept. Dieses Konzept ist immer ein Modell der Realität, d.h. es kann nie die Realität selbst sein, denn dann wäre es kein Modell mehr. Hier weiterlesen

Einladung zu fachlichem Austausch und Zusammenarbeit

Herzlich willkommen im Institut für Kommunikation und Gesundheit, Bernhard Tille in Bad Homburg.
Über folgende Links finden Sie unsere  Angebote im Bereich Aus- und Weiterbildung für NLP, Coaching, Heilpraktiker Psychotherapie und Homöopathie sowie unsere Informationen zu unserer Praxistätigkeit im Bereich Coaching, Psychotherapie, Naturheilverfahren und Homöopathie.

Webseiten direkt zu unseren Aus-und Weiterbildungsangeboten sowie unserer Praxistätigkeit im Rhein-Main Gebiet:

Aufgrund meiner langjährigen Tätigkeit im Bereich Heilpraktiker Psychotherapie, NLP-Ausbildungen und Coaching sowie der Erfahrungen meiner Ehefrau Dr. med. Gabriele Tille im Bereich Allgemeinmedizin, Naturheilverfahren und Homöopathie entstand die Motivation, an Medizin, Psychotherapie und Psychologie interessierten Menschen auf dieser Internetseite Möglichkeiten zur Information und zum Erfahrungsaustausch zu eröffnen.
Gern können Sie sich an uns ( info(at)nlp-hessen.de) wenden, wenn Sie interessante Informationen beisteuern oder auch anderweitig mit uns in Verbindung treten möchten.

Teamfähigkeit und Konfliktmanagement

Viele Menschen nehmen die beruflichen Belastungen in der Zeit von Globalisierung und Finanzkrise in Form zunehmendem Stress wahr. Gerade in Zeiten höherer Ängste um den Arbeitsplatz wächst auch die gegenseitig Konkurrenz und damit das Angstpotenzial, den Arbeitsplatz zu verlieren oder nicht mehr im internen Wettbewerb berücksichtigt zu werden. Hier weiterlesen

Urheberrechtliche Hinweise:
Dieser Blog wird auch als RSS Feed angeboten. Es ist ausdrücklich erlaubt und erwünscht, diesen RSS-Feed in die eigene Internetseite einzubinden oder an anderer Stelle zu veröffentlichen. Dessen ungeachtet, gilt für alle Texte, die in elektronischer Form auf diesen Internetseiten angeboten werden, das Urheberrechtsgesetz (Gesetz über Urheberrecht und verwandte Schutzrechte). Einzelne Vervielfältigungen, dürfen alleinig zu privatem und sonstigem eigenen Gebrauch angefertigt werden ( § 53 UrhG ). Jede weitere Nutzung und Verbreitung der Texte ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Urhebers gestattet. Die Entnahme von Teilen meiner Website ist nicht gestattet und wird überprüft. Kopierschutz