Informationen zu Medizin, Psychologie, Coaching, Training und Weiterbildung
  • NLP Ãœbungen in Wiesbaden Practitioner Ausbildung

Anforderungen zur Prüfung Heilpraktiker Psychotherapie

In der Regel muss für die Therapieerlaubnis als Heilpraktikerin/Heilpraktiker eingeschränkt für Psychotherapie eine schriftliche sowie eine mündliche Prüfung beim Gesundheitsamt abgelegt werden.Da die Anforderungen an die Überprüfung nach dem Heilpraktikergesetz eingeschränkt für Psychotherapie bei vielen Gesundheitsämtern seit Jahren ansteigen, empfiehlt es sich, genau informiert zu sein, welche Anforderungen das zuständige Gesundheitsamt für die Überprüfung stellt.

Sonst ist spätestens bei der mündlichen Prüfung eine Enttäuschung vorprogrammiert.

Unter folgenden Links finden Sie weitere Tipps zur Prüfung:

Zuständig ist das Gesundheitsamt des 1. Wohnsitzes des Prüflings. Jede/r Prüfungsanwärter/in kann in der Regel telefonisch Auskunft bei dem zuständigen Prüfer bekommen, welche Vorbereitung gefordert ist.

Manche Prüfer verlangen inzwischen auch ein mehrwöchiges Praktikum in einer psychiatrischen Klinik. Vermehrt sind auch Basisausbildungen, Weiterbildungen in Psychotherapiemethoden erwünscht.

Unabhängig von den Prüfungsanforderungen ist es für die spätere psychotherapeutische Tätigkeit erforderlich, sich in einer Psychotherapiemethode auszubilden, da allein der Heilpraktiker-Schein keine Möglichkeiten des späteren Praxiserfolges gewährleisten wird.

Da viele Ausbildungen in Psychotherapiemethoden jahrelang dauern, macht es Sinn, sich rechtzeitig für eine, von den hunderten von Psychotherapiemethode zu entscheiden, die einem persönlich liegt und die den späteren Tätigkeitsfeldern ( z.B. Patientenkreis, Störungsbildern) einigermaßen entspricht.

Hier finden Sie weitere Informationen zu den Hintergründen der Prüfung zum Heilpraktiker Psychotherapie sowie unter der Web-Adresse Heilpraktikerausbildung Psychotherapie.