Informationen zu Medizin, Psychologie, Coaching, Training und Weiterbildung
  • NLP Übungen in Wiesbaden Practitioner Ausbildung

Ganzheitliche Sichtweise bei chronischen Erkrankungen

Bei allen Erkrankungen ist das Zusammenspiel (Homöostase) körperlicher, geistiger und seelischer Aspekte zu beachten, da die einseitige Sichtweise mittel- und langfristig nur die Behandlung des Einzelsymptoms zum Schwerpunkt hat. Bei der Entstehung von Krankheiten spielen fast immerunterschiedliche Faktoren eine Rolle. Ganzheitliche Medizin wird daher in vielen Praxen und Kliniken groß geschrieben: Nicht nur das Symptom soll behandelt werden sondern alle Störungen der Gesundheit, unabhängig, ob diese körperlicher oder seelischer Natur sind.

Speziell bei allen chronischen Erkrankungen ist ganzheitliche Sichtweise in Kombination von Schulmedizin und Naturheilkunde entsprechend der Systemik des Organismus notwendig, um alle Möglichkeiten der Behandlung, Linderung und Heilung zu nutzen.

Bei so grundlegenden Stoffwechselproblemen wie z.B. Diabetes, Schilddrüsenerkrankungen und Gicht denken viele Menschen, mit Naturheilkunde lasse sich bestimmt nichts ausrichten. Doch die Möglichkeiten der alternativen Medizin lassen sich gerade bei Stoffwechselerkrankungen ideal mit den Therapien der Schulmedizin kombinieren.

Akute lebensbedrohliche Erkrankungen dahingegen erfordern den sofortigen Einsatz aller modernen diagnostischen und therapeutischen Möglichkeiten. In einer Situation, in der das Leben des Patienten akut gefährdet ist, kann der menschliche Organismus auf Selbstregulation nicht zurückgreifen. Der Naturheilkunde sind hier oft klare Grenzen gesetzt. In vielen Fällen kann nur mit moderner Notfallmedizin eine akute vitale Bedrohung des Patienten abgewendet werden.

In einer relativ frühen Phase eines chronischen Leidens können dann Schulmedizin und Naturheilkunde in sinnvoller Kombination zur Anwendung kommen, um eine dauerhafte stationäre Pflege zu vermeiden. Der Heilungsprozeß wird beschleunigt und der stationäre Aufenthalt verkürzt. Der Einsatz von Medikamenten mit zum Teil schädlichen Nebenwirkungen kann insbesondere in der Schmerztherapie deutlich reduziert werden.

Dieses ganzheitliche Therapiekonzept verlangt geradezu nach der Integrativen Medizin unter Berücksichtigung von Methoden aus der Alternativmedizin. Denn anders als die Schulmedizin versteht die alternative Medizin eine Erkrankung als Störung des Gleichgewichts zwischen Körper, Geist und Seele.

Als Beispiel sei hier die fernöstliche Medizin genannt, in welcher der ganzheitliche Ansatz eine sehr lange Tradition hat. Mit der Integrativen Medizin wird erstmals die häufig nur symptombezogene Vorgehensweise der Schulmedizin mit ganzheitlich orientierter Naturheilkunde verbunden.

Weitere Informationen finden Sie unter Praxis Naturheilverfahren und Heilpraktiker Psychotherapie Ausbildung auf NLP-Trainings Tille.

Urheberrechtliche Hinweise:
Dieser Blog wird auch als RSS Feed angeboten. Es ist ausdrücklich erlaubt und erwünscht, diesen RSS-Feed in die eigene Internetseite einzubinden oder an anderer Stelle zu veröffentlichen. Dessen ungeachtet, gilt für alle Texte, die in elektronischer Form auf diesen Internetseiten angeboten werden, das Urheberrechtsgesetz (Gesetz über Urheberrecht und verwandte Schutzrechte). Einzelne Vervielfältigungen, dürfen alleinig zu privatem und sonstigem eigenen Gebrauch angefertigt werden ( § 53 UrhG ). Jede weitere Nutzung und Verbreitung der Texte ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Urhebers gestattet. Die Entnahme von Teilen meiner Website ist nicht gestattet und wird überprüft. Kopierschutz