Informationen zu Medizin, Psychologie, Coaching, Training und Weiterbildung
  • NLP Übungen in Wiesbaden Practitioner Ausbildung

Teamfähigkeit und Konfliktmanagement

Viele Menschen nehmen die beruflichen Belastungen in der Zeit von Globalisierung und Finanzkrise in Form zunehmendem Stress wahr. Gerade in Zeiten höherer Ängste um den Arbeitsplatz wächst auch die gegenseitig Konkurrenz und damit das Angstpotenzial, den Arbeitsplatz zu verlieren oder nicht mehr im internen Wettbewerb berücksichtigt zu werden.

Im betrieblichen Alltagsablauf sind alle Mitarbeiter so in die Routineabläufe eingebunden, daß für das Beziehungsmanagement wenig Platz bleibt. Es wird übersehen, dass es sich bei den Mitarbeitern um Menschen und nicht um Maschinen handelt. Jeder Einzelne bringt unbewusst seine Lebensthemen und die dazugehörigen Konfliktmuster mit. Die Persönlichkeit bleibt im Arbeitsleben nicht außen vor. Effektive Zusammenarbeit setzt Kooperationsfähigkeit und Techniken zum Konfliktmanagement voraus.

Kein Wunder, wenn sich, bei mangelnder Berücksichtigung menschlicher Faktoren, schleichend nach und nach das Betriebsklima verschlechtert. Erst durch Anstieg des Krankenstandes, höhere Fluktuation und den daraus entstehenden Folgekosten wird diese ungünstige betriebliche Entwicklung bemerkt. In der Regel ist es sehr schwer, diese einmal eingelaufene Negativspirale wieder zum Positiven zu drehen.

Viel leichter hingegen, frühzeitig diesen ungünstigen Entwicklungen Aufmerksamkeit zu schenken, richtiges Streiten zu lernen und entsprechend zu handeln. Hohe Kosten könnten vermieden werden, wenn vor allem die Personal-Verantwortlichen eines Betriebes diesem Bereich zwischenmenschlicher Themenstellungen mehr Aufmerksamkeit schenken würden.

Neben der fachlichen Kompetenz werden die sog. Soft-Skills = kommunikative, emotionale und soziale Kompetenz in der heutigen Berufswelt, speziell unter dem erhöhten Leistungsdruck, immer wichtiger. Leider findet die Ausbildung dieser Fähigkeiten für Führungsaufgaben und Teamarbeit in der traditionellen Business-Ausbildung immer noch zu wenig Berücksichtigung.

Im Bereich betrieblicher Weiterbildung ist jeder Einzelne dazu aufgerufen, im Rahmen der Absicherung und Erweiterung seiner Beschäftigungsfähigkeit, zusätzlich zu den fachlichen Themen Initiativen zu entwickeln, sich selbst in Teamfähigkeit und Konfliktmanagement zu schulen.
Diese Investition in die eigene Kompetenz wird sich immer auszahlen.

Urheberrechtliche Hinweise:
Dieser Blog wird auch als RSS Feed angeboten. Es ist ausdrücklich erlaubt und erwünscht, diesen RSS-Feed in die eigene Internetseite einzubinden oder an anderer Stelle zu veröffentlichen. Dessen ungeachtet, gilt für alle Texte, die in elektronischer Form auf diesen Internetseiten angeboten werden, das Urheberrechtsgesetz (Gesetz über Urheberrecht und verwandte Schutzrechte). Einzelne Vervielfältigungen, dürfen alleinig zu privatem und sonstigem eigenen Gebrauch angefertigt werden ( § 53 UrhG ). Jede weitere Nutzung und Verbreitung der Texte ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Urhebers gestattet. Die Entnahme von Teilen meiner Website ist nicht gestattet und wird überprüft. Kopierschutz